Anbaufläche - BlattWerk - Kräuter mit Herz.

Abmelden
Direkt zum Seiteninhalt








.

Anbaufläche

Wie alles begann!
Die erste grobe Bearbeitung des zukünftigen Kräuterackers wird noch mit Pflug und Grubber vollzogen. Danach werden in mühsamer Handarbeit die Beete umgegraben, gerecht und dann zum Teil mit Bändchengewebe bedeckt, um das Unkrautaufkommen zu begrenzen. In die vorgestanzten Löcher werden nach und nach ca. 40 verschiedene Tee- und Gewürzkräuter gepflanzt. Ein Beet ist ausschließlich für Blüten von Ringelblume, Kornblume und Malve reserviert, die mit ihren bunten Farben nicht nur auf dem Acker, sondern auch später in Tee und Gewürzen ihre Farbenpracht entfalten.
Zwei Folientunnel werden aufgebaut. In einem werden wärmeliebende Tomaten und Chilis angebaut. Der zweite dient dem Solartrockner als Regenschutz und sorgt für optimale Trocknungstemperaturen.

Zurück zum Seiteninhalt